Liebe

Liebe und tu, was du willst.
Wenn etwas aus Liebe geschieht, dann ist es richtig und wird auch immer gut.

1. Mai

Die Starken haben die Pflicht die Schwachen zu tragen und nicht sich selbst zu gefallen. Das ist vergessen und deshalb ist es eine Welt der Kälte und eine Welt, die verlogen und falsch ist. Wir haben uns in die Unmenschlichkeit treiben lassen. Was nicht alles unter der Sonne getan wird, um den Menschen auszubeuten. Von der Hand ihrer Ausbeuter geht pure Gewalt aus und niemand kümmert es. Jede Arbeit und jedes erfolgreiche Tun bedeutet Konkurrenzkampf zwischen den Menschen. Auch das ist Windhauch und Luftgespinst, denn ein Miteinander würde Armut und Ausbeutung verhindern.